gesehen
1301
empfohlen
241
kommentiert
617

fabian

Name:
Fabian Schatz
Ort:
Berlin
Mitglied seit:
Letzter Login:
Facebook:
1191097931
Freunde:
27
Cover: Pacific Rim 2: Uprising (2018)

fabian zu Pacific Rim 2: Uprising

Filme wie Pacific Rim zu bewerten ist eigentlich unmöglich, bzw. müsste in einer Wertung jenseits von Gut und Böse münden. Aber der erste Teil hat trotz dessen enorm gut gerockt und ordentlich Spaß gemacht (natürlich nur für absolute Nerds zu empfehlen). Teil 2 hinkt da leider deutlich hinter da 1) Kinder auf erwachsen machen und das halt, abgesehen von wenigen Ausnahmen, fast NIE funktioniert und fast IMMER nervt und fast NIE Sinn macht 2) es zu lange dauert bis es endlich knallt (hab geklatscht als endlich der bekannte soundtrack gespielt wurde) und 3) leider zu wenig neues geboten wurde.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers (2017)

fabian zu Shape of Water - Das Flüstern des ...

Ein liebevolles, schönes Märchen für Erwachsene, in der Leichtigkeit und Poesie hat es mich wiederholt an Amelie erinnert. Für mich aber etwas zu wenig Kanten und etwas zu lang. Und, auch wenn Shape of water ein toller Film ist, der Oscar fühlt sich für mich zu sehr nach selbstbeweihräucherung Hollywoods an.

7.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 1
Cover: 7 Psychos (und 1 Shih Tzu) (2012)

fabian zu 7 Psychos (und 1 Shih Tzu)

Hat mich seltsam kalt gelassen und zeitweise fast gelangweilt. Merkwürdig, da die Geschichte schön skurril und der Cast super ist, aber, aa bin ich absolut bei Majkel, der Kick fehlt.

6.7
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (2017)

fabian zu Three Billboards Outside Ebbing, ...

Ein wundervoller Film. Schwere Themen wie Schuld, Vergebung, Verantwortung, Aktion und Reaktion, Alltagsdiskriminierung und und und werden hier mit ungewöhnlichen Leichtigkeit behandelt, ohne einen Zweifel an deren Wichtigkeit zu lassen. Trotz des Humors werden die einzelnen Charaktere nicht lächerlich gemacht.

Schauspielerisch sind alle top. Auch wenn Frances McDormand demnach für jeden Film einen Oscar bekommen müsste. Die Rolle scheint ihr auf den Leib geschrieben und sie spielt so gut wie immer. Bei Sam Rockwell ist es vor allem die Figur des Dixon die super ist (und natürlich spielt er es auch sehr gut).

Absolute Empfehlung.

9.2
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: What Happened to Monday? (2017)

fabian zu What Happened to Monday?

Nett Idee, aber die Unfähigkeit der Schwestern die offensichtliche Lösung zu erkennen hat mir jegliche Spannung genommen. Entweder hätte der finale Twist für den Zuschauer geschickter verpackt werden müssen, oder die Schwestern dürften nicht zu lange im Dunklen tappen dürfen. So regt man sich die ganze Zeit nur über die Dummheit der Schwestern auf.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Cloverfield Movie (2018)

fabian zu Cloverfield Movie

Leider wurden die Ideen und Möglichkeiten [Spoiler]der Wechselwirkungen mit der Paralleldimension meiner Meinung nach nicht genug genutzt. [Spoiler]Während die Crewmitglieder entsprechend der Prämisse des Films zunächst noch schlüssig das zeitliche segnen, wird es mir dann zu willkürlich und nicht mehr zwingend genug. Trotz dessen ist The Cloverfield Paradox ein stimmungsvoller Sci - Fi Streifen.

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Gifted (2017)

fabian zu The Gifted

The Gifted ist eine der schlechtesten Serien die ich mir in letzter Zeit angetan habe. Der Versuch Familiendrama, Gesellschaftskritik und Action zu vereinen scheitert unter allen Gesichtspunkten.

Eindimensionales Drama mit durchweg klischeehaften Charakteren ohne Profil und Tiefe, unverständliche Handlungen der Figuren, dämliche Dialoge, schauspielerisch keinerlei Höhepunkte, langweilige Action, billig produziert und und und. Bis zur 7. Folge habe ich es geschafft, dann war Schluss.

The Gifted erinnert mich sehr an Fear the walking dead, auf welche nahezu die gleichen Kritikpunkte zutreffen. Finger weg.

2.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Bright (2017)

fabian zu Bright

Ein konventioneller Cop Thriller in ungewöhnlichem Setting. Leider wird da nicht viel draus gemacht, die Handlung gab es so schon hunderte Male und das Potential wird völlig verschenkt. Abgesehen davon ist Bright ein absolut klassischer Ayer - Film und damit auf keinen Fall schlecht. Nur leider wenig innovativ

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Jean-Claude Van Johnson (2016)

fabian zu Jean-Claude Van Johnson

Absolute Empfehlung und ein Muss für alle JCVD Fans, Jean-Claude Van Johnson macht einfach nur Spaß. Und, nachdem ich zuletzt mal wieder Cyborg gesehen habe, hat es mich absolut von den Socken gehauen dass JCVD tatsächlich schauspielern kann. In diesem Format sogar sehr gut. Hat mir außerordentlich gut gefallen.

Einziges Ärgernis ist, dass Amazon die Serie bereits nach der ersten Staffel eingestellt hat. Sehr schade!

7.4
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Spider-Man: Homecoming (2017)

fabian zu Spider-Man: Homecoming

Der neue Spiderman war ertragbarer als nach Civil War zu erwarten, und so richtig schlecht war er auch nicht. Aber, ich fand das ganze einfach nur langweilig. Weder gut noch schlecht, nur langweilig. Und Iron Man als Pseudo Papa ging mir ziemlich auf die nerven. Es bleibt dabei, Spiderman Filme sind einfach zu meiden.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige