Kommentare

Melde dich an und finde Freunde um alle Kommentare lesen zu können.

Cover: Saw Butchery (2010)

Lars76 zu Saw Butchery

... ist ein durchschnittlicher, belangloser "Saw"-Verschnitt.

5.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Junkie (2012)

Lars76 zu Junkie

... ist eine krampfhaft um schwarzen Humor und Surrealismus bemühte, aber weder lustige noch surrealistische, dafür immer wieder grenzwertig nervige "Komödie".

4.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Basket Case 3 - Die Brut (1991)

Lars76 zu Basket Case 3 - Die Brut

Der Abschluss der Trash-Trilogie steht dem zweiten Teil in nichts nach.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Basket Case 2 (1990)

Lars76 zu Basket Case 2

... ist die schwer unterhaltsame Fortsetzung des Trash-Klassikers.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Message Man: Schatten der Vergangenheit (2018)

Lars76 zu Message Man: Schatten der Vergangenheit

... ist ein solider Actionthriller mit einigen Härten, umgesetzt in einer Mischung aus CGI- und handgemachten Effekten. Das indonesische Setting ist erfrischend exotisch, in Sachen Action kann der hier aber nicht mit manch anderen Knallern aus der Region aus den letzten Jahren mithalten, und die Zeichnung der Hauptfigur bleibt recht oberflächlich, hier wären mehr Informationen über Hinter- und Beweggründe mal mehr gewesen.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Last Man Standing (1996)

Lars76 zu Last Man Standing

... ist ein furioser Actionthriller im Westerngewand mit einer großartigen Besetzung, eine von Walter Hills besten Regiearbeiten!

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Dirty Devils (1976)

Lars76 zu Dirty Devils

Die "Dirty Devils" sind drei orientierungslose, moralisch verkommene Jugendliche, laut deutschem Vertriebstitel "Bewaffnet und gefährlich", die sich aus unbekannten Motiven heraus auf einen einem Amoklauf gleichenden Raubzug begeben, bei dem sie wahllos Tankstellen, Banken und Supermärkte überfallen und unmotiviert Zivilisten und Cops ermorden, die Polizei immer im Nacken.
Keinesfalls langweiliger, für Italo-Freunde sicher auch sehenswerter, aber auch ein unausgegorener Action-Krimi, oder auch Krimidrama, zu dessen Figuren man nie richtig Zugang findet.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Das Söldnerkommando (1982)

Lars76 zu Das Söldnerkommando

Seit einem Überfall in seinem Haus sitzt Vietnamveteran Joe im Rollstuhl, seine Frau ist dabei ermordet worden. Nun begeben sich die ehemaligen Mitglieder von Joes Einheit für ihn auf einen Rachefeldzug, von dem nicht jeder lebend zurückkehren wird und bei dem nicht alles so ist, wie es scheint zu sein.
Mit einem Augenzwinkern schwer unterhaltsamer Dauerprügler mit rotziger Synchro. Ein Juwel aus dem B-Action-Sektor!

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964)

Lars76 zu Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die ...

Hier muss ich die Blindempfehlung nach natürlich längst überfälliger Sichtung dieses Klassikers zurücknehmen. Im Gegensatz zu anderen sehr guten Filmen Kubricks werde ich mit diesem hier - genau wie mit "2001" - nicht warm bzw. kann wenig mit ihm anfangen. Dabei ist dies keineswegs ein schlechter Film, aber sowohl der schwarze Humor als auch die Satirik sind für meinen Geschmack viel zu zahm und zahnlos, ohne Biss. Ich komme da nicht über ein leichtes Schmunzeln, um nicht müdes Lächeln zu sagen, hinaus.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: 6 Underground (2019)

paul zu 6 Underground

Schöner Actionfilm. Ein bisschen zu schnelle Schnitte... dennoch tolle Bilder mit echt brutalen Szenen.

7.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Don't Breathe (2016)

Lars76 zu Don't Breathe

... ist ein atmosphärisch dichter, spannender, teils unangenehm unheimlicher Horrorthriller mit einigen Härten und einem herausragenden Stephen Lang in der Hauptrolle des erblindeten Kriegsveterans.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Straßen in Flammen (1984)

Lars76 zu Straßen in Flammen

... ist ein explosiver Actionthriller, audiovisuell ein ungewöhnlicher Zwitter aus '80er- und '50er-/'60er-Jahre-Elementen. Hier wird, für Regie-Legende Walter Hill eher untypisch, weniger (blutig) geschossen, dafür umso mehr geprügelt und einiges an Pyrotechnik eingesetzt.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Riffs II - Flucht aus der Bronx (1983)

Lars76 zu The Riffs II - Flucht aus der Bronx

Die Bronx sollen für eine Neubebauung gesprengt und platt gemacht werden. Vorher machen sich Politiker die Mühe, die Bewohner von Spezialeinheiten unter der Leitung eines sadistischen Kommandanten (Paraderolle für Henry Silva) "evakuieren" zu lassen, wobei brutaler Zwang angewendet wird. Die versprengten Mitglieder der ehemals mächtigen Gangs schließen sich zusamen, um in einer tollkühnen Aktion den Präsidenten des für den Neubau der Bronx zuständigen Konzerns zu entführen.
Schwer unterhaltsamer Italo-B-Actioner, der als Fortsetzung den Fokus nicht auf Gangkonflikte setzt, dafür aber mehr Action, mehr Explosionen, mehr Schießereien und mehr coole Sprüche bietet.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Riffs - Die Gewalt sind wir (1982)

Lars76 zu The Riffs - Die Gewalt sind wir

... ist ein B-prominent besetzter Italo-Gang-Actioner, dessen Gang-"Design" teils von Kubricks "Clockwork Orange" inspiriert zu sein scheint. Das Setting erinnert sehr an Walter Hills Klassiker "The Warriors".

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Queen & Slim (2019)

Lars76 zu Queen & Slim

... ist ein tragisches, teils mythisch-märchenhaftes Roadmovie, das eine Liebesgeschichte und die Findung der beiden Hauptprotagonisten zu einander und zu sich selbst erzählt, gleichzeitig aber auch ein weiteres starkes Statement zur Lage der Afroamerikaner in den USA in einer in Teilen nach wie vor rassistischen Gesellschaft.
Beeindruckend stilsichere Bilder von einer aus dem Musikvideosektor kommenden Regiedebütantin im Spielfilmbereich, zwei großartige HauptdarstellerInnen mit einer beeindruckenden Leinwandpräsenz und ein druckvoller "Black Music"-Soundtrack.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Fast & Furious: Hobbs & Shaw (2019)

paul zu Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Ok, noch mal korrigiert damit hier kein falscher Eindruck entsteht. Ich war wohl etwas euphorisch und geblendet ;-)

Ein Actionfilm der nichts besonderes hatte bis auf gute Besetzung und Action und ein paar lustigen Sprüchen.

Im Ende alles was ein Actionfilm braucht!!!

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Tourist (2010)

Lars76 zu The Tourist

... ist ein vor allem optisch ansprechender Thriller mit vielen schönen Bildern. Spannung und/oder Action sind rar gesät, und auch die prominente Besetzung bleibt unter ihren Möglichkeiten. Mit "solider Unterhaltung" kann ich mitgehen, allerdings irritiert mich dann doch etwas die 7er-Bewertung von Hendrik, die sich mir bei "... halbwegs gelungen ... behäbiges Tempo ... staubige Witze ... einige nette Ideen..." nicht wirklich erschließt.

5.0

Lars76

Gleich nochmal um einen Zähler nach unten korrigiert. Zwar solide, aber auch ziemlich belanglos.

  • 1
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Der Leuchtturm (2019)

Frank_L zu Der Leuchtturm

Eine Wucht der Film. 2 Männer, 1 kleine Insel mit Leuchtturm. Dazu in s/w und 4:3 Format gedreht, was der Kameraführung und den Bildern enorm zugute kommt. Willem Defoe spiel wahnsinnig gut - Vorhersage: Oscar. Ich würde es ihm jedenfalls wünschen. Sein Sidekick ist auch sehr gut, aber wie Defoe diesen alten Seeman mimt ist großartig und seit langem gab es mal wieder eine Szene, nach der ich liebend gern im Kino applaudiert hätte. Englische Tonspur empfiehlt sich unbedingt, allerdings auch die Untertitel, weil ich den Seemansgarn sonst nicht verstanden hätte. Dazu dieser unglaubliche Geräusch-Score. Mehr will ich nicht verraten - ansehen!

8.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Rush ein Mann wie ein Erdbeben (1983)

Lars76 zu Rush ein Mann wie ein Erdbeben

... ist trashig-unterhaltsamer Italo-Action-Schund und für Freunde solcher Filme empfehlenswert.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: White Fire - Der Todesdiamant (1985)

Lars76 zu White Fire - Der Todesdiamant

... ist ein stümperhafter, aber rundum trashig-unterhaltsamer, mit einigen blutigen Brutalitäten gespickter "Z"-Actioner. Nur zu empfehlen für Freunde des Genres.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Nach oben

Anzeige