gesehen
62
empfohlen
19
kommentiert
26

Chris

Name:
Christian Laute
Ort:
Mitglied seit:
Letzter Login:
Freunde:
2
Cover: Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück (2015)

Chris zu Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück

Eine absolut interessante Geschichte, die mich auch dank der guten Schauspieler überzeugt hat. Hier wird einiges, längst nicht alles, aufgezeigt, was in der Generation Nachkriegsdeutschland möglich war.

7.4
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Die unendliche Geschichte (1984)

Chris zu Die unendliche Geschichte

Das ist der Inbegriff eines modernen Märchens. Was für Figuren und Kreaturen hier ohne die Hilfe von Computern geschaffen wurden ist, bezogen auf die Zeit der Produktion, unglaublich. Der Fantasie freien Lauf zu lassen und dadurch Unglaubliches zu erleben - vllt gerade heute etwas, was man gut und gerne wiederentdecken kann. Natürlich darf man den Film nicht mit den Augen eines Erwachsenen sehen, dann findet man wohl einige Schwächen - aber das Kind in mir ist groß genug um diese wegzuwischen und ein großartiges und spannendes Abenteuer mit Atreju und Fuchur zu erleben.

Auch hier, werte ich auch mit den Augen meiner Tochter, die diese Geschichte liebt wie kaum eine andere.

9.3
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: E.T. - Der Außerirdische (1982)

Chris zu E.T. - Der Außerirdische

Nach vielen Jahren hab ich dieses Meisterwerk, dank meiner Tochter, wieder geschaut. Und ja... es ist immer noch ein Meisterwerk.
Wenn man bedenkt, aus welcher Zeit der Film stammt und welches Publikum angesprochen wird, dann passt hier so ziemlich alles. Der Außerirdische, der mal nicht die Erde vernichten will, der Liebe und Zuneigung entwickelt, genauso wie die Kinder für dieses vermeintlich so gruselige Geschöpf. Herrliche Gags, die nicht im Mittelpunkt stehen und gerade deswegen noch mehr zum spontanen und herzlichen Lachen einladen. Dazu einfach unglaublich starke Filmmusik.

Rundherum ein immer noch sehr sehenswerter Film.
Klare Empfehlung.

9.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Ferdinand: Geht STIERisch ab! (2017)

Chris zu Ferdinand: Geht STIERisch ab!

Die Bewertungsnote habe ich mal aus Sicht der zwei 7-jährigen Mitseher gewählt.
Ferdinand: Geht stierisch ab ist ein wirklich schöner Kinderfilm, der zum herzlichen Lachen einlädt. Die beiden Kinder haben flach gelegen vor Lachen, Tränen der Traurigkeit verdrückt und sich sogar ein wenig gegruselt.
Der Film hält eine schöne Geschichte bereit, malt tolle Bilder und hat nichtmal mich als Erwachsenen gelangweilt...

Klare Empfehlung wenn man mit seinen 6- bis 10-jährigen Kindern mal einen schönen Kinonachmittag haben möchte.
Zumal ich auch den Eindruck habe, der Film könnte etwas an Wirkung verlieren, wenn er "nur" auf dem Fernseher läuft.

8.7
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: House of Cards (2013)

Chris

Chris hat House of Cards im Jahr 2017 gesehen und empfohlen.

9.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
Cover: Dexter (2006)

Chris zu Dexter

Diese Serien hat mich einige Stunden Schlaf gekostet.
Worum es geht wurde schon gut beschrieben und leider muss ich auch die schwächer werdende Story bestätigen. Aber mit den ersten 5-6 Staffeln bekommt man viele Stunden Kriminalunterhaltung vom Feinsten mit einem kräftigen Schuss Wahnsinn.
Die ersten 5 Staffeln bekommen ne klare 8,5... die letzten 3 nur ein 7,0...
Trotzdem auch hier eine klare Empfehlung.

7.9
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Hannibal (2013)

Chris zu Hannibal

Also mich hat es gepackt. Zu Beginn verläuft die Serie mMn etwas schleppend in ihrer Gesamtstory, aber wenn Dr. Lecter dann richtig mit einsteigt will man ständig wissen was er als nächstes macht. Habe bis jetzt die ersten zwei Staffeln gesehen und bin begeistert.
Mads Mikkelsen interpretiert die Rolle des Dr. Lecter noch berechnender und weniger wahnsinnig als Anthony Hopkins. Doch genau das macht hierbei auch das Besondere aus.
Klare Empfehlung.

8.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Er ist wieder da (2015)

Chris zu Er ist wieder da

Der Film zeigt, was wir schon wussten. Zu vielen Deutschen fehlt der geistige Horizont, um die deutsche Geschichte richtig einzuordnen.
Ich hätte mich mehr über einen Film gefreut, der sich mehr am Buch orientiert. Die Real Life Szenen finde ich abstoßend und müssten mMn nicht sein. Es ist auch so klar, welches Problem hier dargestellt werden soll.
Aber, das Buch war eine 9,5 und der Film allemal sehenswert.

8.3
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Star Wars - Episode VIII: Die letzten Jedi (2017)

Chris zu Star Wars - Episode VIII: Die letzten ...

Also die Kampfschiffszenen in 3D haben mich direkt zu Beginn abgeholt. Saustark umgesetzt.
Die Story schien mir insgesamt etwas zu langezogen, gleichwohl die Charaktere gut dargestellt wurden. Die verschiedenen Persönlichkeiten und ihre inneren Konflikte werden wirksam auf die Leinwand gebracht. Der Kylo Ren Darsteller ist auch schon gar nicht mehr ganz so schlecht wie in Teil VII. Insgesamt eine deutliche Steigerung zum letzten Teil. Ich freu mich auf mehr.

8.4
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Bright (2017)

Chris zu Bright

Alles schon bekannt...
- ein Cop der nicht mit seinem Partner zusammenarbeiten will, weil er eine andere "Hautfarbe" hat
- ein Konflikt von Arm und Reich, hier noch mit Rassen hinterlegt...
- ein guter Cop, der den korrupten Cops entgegentritt
- jede Rasse will die Cops auf ihrem Weg, ja wohin wollen die eigentlich?, abschlachten.
Ein nicht enden wollender Aufwasch altbekannter Kamellen...

Die Action stimmt und man kann den Film ruhig mal gucken, aber da findet sich auch reichlich Besseres.

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Jean-Claude Van Johnson (2016)

Chris

Chris hat Jean-Claude Van Johnson am 01.05.2017 gesehen und empfohlen: JCVD weiß noch immer, wie er uns gut unterhält.

7.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
Cover: Jean-Claude Van Johnson (2016)

Chris zu Jean-Claude Van Johnson

JCVD weiß noch immer, wie er uns gut unterhält.

7.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Ice Age - Kollision voraus! (2016)

Chris zu Ice Age - Kollision voraus!

Was soll ich sagen... muss man nicht so wirklich gesehen haben.

Eine schwache Story, die dann auch noch zerrissen wird von Scrats sehr langen Nebenstories. Ich habe zwischendurch herrlich gelacht, und dafür ist der Film gut. Aber eine Geschichte die sich um interessante Figuren strickt wie in Teil 1, sucht man hier leider vergebens. Die 3D Verfilmung ließ leider auch zu wünschen übrig. Da kann man von einem Animationsfilm deutlich mehr erwarten. Schade.

Die Lacher waren 6 Punkte wert. Der Rest leider keinen.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Deadpool (2016)

Chris zu Deadpool

Fast alles gesagt und ich stimme fast allem bedenkenlos zu.

Was mich an der Figur nur nervt ist die völlig neue Erzählweise der Entstehung der Figur. In Wolverine wird Deadpool, auch von Reynolds gespielt, bereits dem Publikum vorgestellt. Und da passt aber auch gar nichts zu den nun gezeigten geschichtlichen Abläufen und Fähigkeiten der Figur... lediglich die große Fresse haben beide gemein.
Die können die Figur doch nicht einfach zweimal erfinden.
Mal ganz abgesehen davon, dass der erschaffene Deadpool aus Wolverine ganz sicher nie mehr redet da sein Mund zugenäht/getackert/geklebt ist, kommen seine zwei Schwerter, wie bei Wolverine aus den Handknöcheln...

Der Film einzeln betrachtet wäre sicher ne 7-8 aber dieses Fail gibt nen fetten Punktabzug.

6.5

fabian

Ich kann deinen Unmut hier verstehen, wollte aber zwei kurze Anmerkungen dazu geben.

1. Die Autoren waren sich zumindest darüber im klaren und haben die Abweichung absichtlich durchgeführt, siehe http://www.moviepilot.de/news/warum-deadpool-die-zeitlinie-der-x-men-filme-ignoriert-166452 (der Deadpool aus dem Deadpool Film entspricht zumindest meines Wissens dem der Original - Comis)

2. Das der gleiche Charakter völlig teilweise unterschiedlich dargestellt wird kommt häufiger vor. Das hat teilweise mit Rechten zu tun, teilweise mit verschiedenen Handlungs- und Zeitsträngen und unterschiedlichen Autoren, aber auch durch die künstlerische Freiheit die Marvel sich bei der Umsetzung der Filme herausnimmt zu tun. Siehe zum Beispiel Spiderman, Qicksilver als Teil des X-Men und als Teil des Avengers Universum,der völlig neue Handlungsstrang der X-Men, Hulk in vielen Facetten in de Comics ...

Das heißt nicht das du es nicht doof finden darfst :-), ich wollte nur anreißen das es zumindest nicht unüblich ist.

Valli kann hier sicherlich auch noch einiges beisteuern.

Chris

Ich finde es trotzdem doof. So.... :|

  • 2
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 2 (2015)

Chris zu Die Tribute von Panem - Mockingjay: ...

Ein weiterer Film für Pro Sieben, den sie wie Independence Day auch nach *20 Jahren* noch als Blockbuster für den Sonntag Abend ankündigen. Kann man gucken... Aber nach Teil 2 hätte ich auch gern Schluss machen können...

5.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht (2015)

Chris zu Star Wars: Episode VII - Das Erwachen ...

Ein Film, der auf jeden Fall Lust auf mehr macht.

Ich verstehe den Film als ein heranführen an neue Figuren und das wurde gut und stimmig in Szene gesetzt. Leider ist Adam Driver als Kylo Ren ein totaler Fehlgriff. Als der seinen Helm absetzte, konnte ich nicht fassen, wie so eine Fratze zu dieser Rolle kommen konnte. Vor allem aber die Synchronstimme lässt ihn einfach lächerlich erscheinen. So hat das aber auch gar nichts von einem Schurken. Benedict Cumberbatch hätte nach der Performance in Star Trek, dieser Figur deutlich mehr geben können. Insgesamt vermisse ich den "Starflair" nach den Teilen 1-3 und deren doch sehr starken und prominenten Besetzungen. Ein Harrison Ford allein reist das nicht raus.
Der Film selber öffnet aber auf sehr interessante Weise eine Vielzahl von weiterführenden Geschichten und hat mich insgesamt begeistert.
Von der Fortsetzung erwarte ich aber noch eine Steigerung. Für eine 10.0 reicht das auf jeden Fall nicht... ;o)

8.2
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige