gesehen
982
empfohlen
130
kommentiert
818

Frank_L

Name:
Frank Lorke
Ort:
Berlin
Mitglied seit:
Letzter Login:
Freunde:
16
Cover: R.I.P.D. (2013)

Frank_L zu R.I.P.D.

Nix neues und ja, MIB Cover. War trotzdem unterhaltsam.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Rocketman (2019)

Frank_L zu Rocketman

Die Hintergründe zu Elton John's Leben sind schon interessant. Mir wurde etwas viel der Story mit seinen Songtexten besungen... War mir etwas zu viel Richtung Musical.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Empty Man (2020)

Frank_L zu The Empty Man

Kein reiner Horrorfilm. Etwas Krimi und mystery spielen mit. Gefiel mir anfangs wirklich gut. Zum Ende und die Auflösung ist dann aber etwas verquer, so dass ich jetzt nach einem Tag mit einem "egal"-Gefühl zurück gelassen werde. Der score war sehr stimmig und hat gut zur Stimmung des Films beigetragen.

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Grenze (2018)

Frank_L zu Grenze

Ich weiß noch, dass ich den aufm FFF sehen wollte. Jetzt inna ARD mediathek.
Interessante Mischung aus Fantasy, Drama, Romanze. Und er lädt zum gemeinsamen Austausch für danach ein, denn ich hab nicht alles bis ins kleinste Detail verstanden. Und der Film bietet einen ganz großartigen wtf Moment!!!

7.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Mortuary - Jeder tod hat eine Geschichte (2019)

Frank_L zu The Mortuary - Jeder tod hat eine ...

Allein schon der Titel... Kann ja nicht hochwertig sein. Eigenwilliger Mix aus fantasy und Horror.
Es werden verschiedene Geschichten erzählt, in denen bei zumindest einer recht eklig / schmerzhafte Szenen vorkommen. Ansonsten bewirbt sich der Film als Weiterempfehlung. Verpasst man nix.

5.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Vicious Fun (2020)

Frank_L zu Vicious Fun

Ein Typ landet nach durchzechtem Abend in einer Serienkiller-Selbsthilfegruppe. Er fliegt auf und dann geht die Jagd los.
Man hätte echt mehr aus der Idee machen können. Zudem nervt der Ober-Serienkiller etwas. Dennoch hab ich mich ob einiger sehr blutigen Szenen gut unterhalten gefühlt. Gibt auch eine nette Darm-Szene ;)

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Old Ways (2020)

Frank_L zu The Old Ways

Exorzist-Horror. Nichts, was man nicht schon gesehen hat. Und durch die unglaubwürdige Hauptdarstellerin nicht mehr als mit "Durchschnitt" zu bewerten.

5.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Bor Mi Vanh Chark (2019)

Frank_L zu Bor Mi Vanh Chark

Spielt parallel auf verschiedenen Zeitebenen und keine Ahnung, was er mir sagen wollte. Erst sieht alles nach 80er oder 90er Jahren auf dem Land aus, dann fliegen SciFi Jets am Himmel und dann wird per Chip im Unterarm bezahlt. Zunächst vielversprechender Mix, der dann aber nicht zum Punkt kommt sondern gefühlt daher plätschert.
Ich meine gehört zu haben, dass der Film vom Buddhismus geprägt ist, in dem das Zeitempfinden (Past/Present/Future) eine ganz andere Rolle einnimmt. Zumindest interessant.

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Dark and the Wicked (2020)

Frank_L zu The Dark and the Wicked

ach ja, ganz netter Horror mit einigen schönen Szenen (Mutti in der Küche ... alter Falter). Also der Film macht seine Sache ganz gut. Viel drumherum wird nicht Preis gegeben, weswegen die Handlung nicht ganz abgeschlossen wirkt .. aber is ja ok. Momentaufnahme halt.
Wenn man nicht zu viel hinterfragt, kann man einen Blick riskieren. Und ich hab mich schon erwischt, angespannt vor der Glotze zu sitzen.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Spree (2020)

Frank_L zu Spree

Ein Film mit social media Brille gedreht. Optik: 100% Insta und Co. Ziemlich interessant gemacht und selbst für mich als quasi non-social-media-user durchaus durchschaubar.
Handlung: Kurt versucht alles, um mediale Aufmerksamkeit / Anerkennung zu erlangen. Ergo: möglichst viele Follower haben. Per live Video dreht er ein bissel frei.
Den Schauspieler kennt man ggf. aus Stranger Things und der macht seine Sache richtig gut. So ein Film kann gern mal peinlich daneben gehen. Aber er spielt diese Unsicherheit und Gier nach Aufmerksamkeit extrem authentisch.
Dazu ist die Machart der social-media-optik wohl bis ins kleinste Detail durchdacht.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: DEr Zorn der Bestien - Jallikattu (2019)

Frank_L zu DEr Zorn der Bestien - Jallikattu

Indischer Beitrag. Kuh rennt weg und (gefühlt) hunderte Männer versuchen sie bzw. ihn den Bullen zu fangen.
Zum Teil wirklich gute Bilder, gerade wenn dutzende oder hunderte Männer zusammen kommen.
Gesehen hab ich den Film im Original mit UT und die indische Sprache / Mentalität hat einfach nur genervt. Die Männer haben sich einfach nur angeschrien, den ganzen Film. #nerv

4.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Das letzte Land (2019)

Frank_L zu Das letzte Land

SciFi Beitrag aus Deutschland, der von den Machern allein in ihrer Freizeit mit einem Budget von 20.000 € erschaffen wurde. Klingt erstmal furchtbar, aber das Ergebnis beeindruckt vor allem visuell. Dreckig, klaustrophobisch, atmosphärisch! Ein kleines Kammerspiel im Weltraum.
Natürlich kann man bei dem Budget und 2 Schauspielern keine große Rahmenhandlung erwarten. Auch die Leistung der Darsteller ist noch ok. Und allein für die Atmosphäre sind die 2 Std vielleicht etwas viel, aber ein Blick lohnt auf alle Fälle. Schön, dass es solche Filme noch gibt!

7.3
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Old Man - The Movie (2019)

Frank_L zu Old Man - The Movie

Film in stop motion Technik und dabei auf ekel und Absurditäten abhebend. Im Grunde netter Ansatz, aber einige Dinge ließen den funke nicht überspringen: fehlende Mimik der Figuren und irgendwie wars mir doch nicht abgedreht genug. Hätte gern noch "kranker" sein können.
PS: die 5er Bewertung soll "Durchschnitt" bedeuten. Bisher hab ich gefühlt immer nur den Bereich 5-10 verwendet... Ziemlich dämlich bei einer Range von 1-10.

5.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: The Mandalorian (2019)

Frank_L zu The Mandalorian

Mega starwars feeling. Sound super. Action und Monster geballer super. Ganz am Ende etwas viel Herz Schmerz aber egal.

8.5 (S1: 9.0 / S2: 9.0 / S3: 8.0)
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Big Trouble in Little China (1986)

Frank_L zu Big Trouble in Little China

Gut unterhaltsamer Action Spaß mit Kurt Russel, kampfkunst, Magie und das alles schön übertrieben. Hat was und ist genau das richtige zum Kopf ausschalten.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: "30 for 30" Of Miracles and Men (2015)

Frank_L zu "30 for 30" Of Miracles and Men

Olympia 1980 Lake Placid. Das USA Eishockey Team schlägt unerwartet das übermächtige Team der Sowjetunion. Filme aus Sicht der Amerikaner gibt es zu genüge (siehe "Miracle – Das Wunder von Lake Placid"). Diese Doku zeigt nicht nur die Umstände des Spiels aus Sicht der Russen sondern beleuchtet einen Zeitraum beginnend in den 60ern bis Ende der 90er inkl. aller staatlich / politischen Einflüsse / Umstände. Ziemlich interessant.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0
Cover: Kollektiv: Korruption Tötet (2019)

Frank_L zu Kollektiv: Korruption Tötet

Doku über das korrumpierte Gesundheitssystem in Rumänien. Nach einem Brand bei einem Konzert, das dort knapp 30 Todesopfer forderte, sterben im Nachgang nochmal gut 30 Personen. Ursache: tödliche gegen jedes Antibiotika resistente Bakterien. Das ist der Auslöser für investigative Nachforschungen von Journalisten einer Sportzeitung (!). Und die decken Abgründe in Wirtschaft und Politik auf ...

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige