Wertung
6.7
Gesehen
6
Empfehlungen
0
Kommentare
4

Hier kannst du dich anmelden um John Carter: Zwischen zwei Welten zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

6.7John Carter: Zwischen zwei Welten

Land:
USA 2012, 132 min, ab 12
Genres:
Action, Adventure, Sci-Fi
Regie:
Andrew Stanton
Drehbuch:
Andrew Stanton, Mark Andrews, Michael Chabon
Darsteller:
Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton, Willem Dafoe, Thomas Haden Church, Mark Strong, Ciarán Hinds, Dominic West, James Purefoy, Bryan Cranston
Wertungen:
6.6 6.3

Inhalt

Nachdem der junge Edgar Rice Burroughs (Daryl Sabara) auf Grund eines Telegramms zu seinem Onkel John Carter (Taylor Kitsch) geeilt war, wird er dort von weiter auf ofdb.de

Kritik

Mit Filmen für eine jüngere Zielgruppe kennt sich Andrew Stanton nach mehreren Animationsfilmen aus dem Hause Pixar (Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf) bestens aus. Gute Voraussetzungen also ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • John Carter - offizieller Kinotrailer deutsch HD
  • John Carter - Zwischen zwei Welten - Trailer
  • JOHN CARTER | Trailer #2 deutsch german [HD]
  • John Carter - Zwischen zwei Welten - Trailer

Heinzi

Ich fand den "Hund" am besten! :-)

6.0

Heinzi

Mist, wollte 6.0 machen...aber mein Telefon wollte nicht so lange scrollen...

Frank_L

Heinzi - das kannste nachträglich noch ändern!

Heinzi

Danke Frank, hiermit geschehen..
Über den Bleistift ging es nicht (nur der Kommentar)...aber oben auf der Filmseite...

  • 3
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Frank_L

Bilder ganz nett. Die Handlung fand ich sehr an den Haaren herbeigezogen - auch wenns nen Fantasy-Film war. Zum Ende hab ich mich trotz toller Bilder und reichlich Action schön gelangweilt.

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

filmuschi

Ein wirklich schöner Film für alle die Märchen gepaart mit Science Fiction Action mögen. Man merkt deutlich, dass es ein Disney Film (ab 12) is: zwar recht viel Action aber dabei wenig Blut und die Gemetzelszenen setzen eher auf Animation. Vielleicht für den "harten Mann" zu langweilig, aber ich fands super! Daumen hoch, denn ich bin nicht eingeschlafen...was allerdings nicht zwingend Beweis für einen guten Film ist :-)

8.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Schönes Fantasy-Märchen, ein Mix aus Avatar und Krieg der Sterne. Schade jedoch das es bei einem Budget von 250 Mio. offensichtlich nicht für eine sehr gute Dramaturgie gereicht hat. Die Handlungen / Interaktion der Personen ist mitunter ziemlich unlogisch, das muss ja nicht sein. Und gerade der Mittelteil hätte etwas gestrafft werden können. Sonst rundum nett anzuschauen. Und der Freak-Hund ist der Knaller.

6.9
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige