Wertung
7.9
Gesehen
7
Empfehlungen
0
Kommentare
5

Hier kannst du dich anmelden um Insidious zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

7.9Insidious

Land:
USA, UK, Canada 2010, 103 min, ab 16
Genres:
Horror, Mystery, Thriller
Regie:
James Wan
Drehbuch:
Leigh Whannell
Darsteller:
Patrick Wilson, Rose Byrne, Ty Simpkins, Lin Shaye, Leigh Whannell, Angus Sampson, Barbara Hershey, Andrew Astor, Corbett Tuck, Heather Tocquigny
Wertungen:
6.8 6.9

Inhalt

Das Haus, in das Josh (Patrick Wilson) und Renai Lambert (Rose Byrne) mit ihren drei Kindern einziehen, scheint nicht eben ein Glücksgriff gewesen zu weiter auf ofdb.de

Kritik

Sein Faible für vertrackte Fallen bewies James Wan bereits in der Saw-Reihe. Der psychologische Subplot seines neuen Horrorthrillers ist so heimtückisch, wie es der Filmtitel verspricht. ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • Insidious (2010) Official Trailer #1 - James Wan Movie HD
  • Insidious: The Last Key - Official Trailer (HD)
  • Insidious: Chapter 2 Official Trailer #1 (2013) - Patrick Wilson Movie HD
  • Insidious

Majkel_Kroyst

Guter Horror, stellenweise ein bißchen bemüht für meinen Geschmack. Am Ende ein wenig uninspiriert, aber weiß Gott nicht schlecht.
Kann man sich gut anschauen.

7.0

Frank_L

dem schließ ich mich mal an ...

  • 1
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 1

Ewal

Melde dich an, um den Kommentar zu lesen

8.3
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Sabrina

Ein neuartiger Klassiker. Schöne Inszenierung.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Alta Vatta, ich hab mich lange lange nicht mehr so gegruselt. Woodegger trifft es auf den Kopf.

8.1
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Woodegger

Der Film ist ein Fest für Gruselfans der alten Schule. Heutzutage ist es wirklich nicht mehr leicht den Leuten das Fürchten zu lehren: Geister, Dämonen, Zombies, alles schon gesehen, gähn...höchstens David Lynch mit seinen kryptischen Inhalten, aber das ist ja auch kein "Grusel" im herkömmlichen Sinne! Bei Insidious sieht die Sache schon anders aus: Ich hatte stellenweise wirklich Angst, das ganze Ding ist einfach grandios inszeniert und sogar der Humor kommt trotz der Ernsthaftigkeit der Lage nicht zu kurz, das muss man, im Agesicht des doch sehr traditionellen Plots, erstmal hinbekommen! Nach "The Ring" für mich der beste Horrorfilm der Neuzeit und das, oh Wunder, ganz ohne Blutvergießen!!!

8.5

fabian

Danke für das Kommentar, hätte mich sonst nicht dazu durchringen können ihn anzusehen (um nicht wieder nen schlechten Horrorfilm zu sehen).

Sabrina

Genau richtig! Wie ich schon oben gesagt habe, ein neuartiger Klassiker.

  • 2
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 1

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige