Wertung
7.6
Gesehen
6
Empfehlungen
3
Kommentare
6

Hier kannst du dich anmelden um Valerian - Die Stadt der tausend Planeten zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

7.6Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Land:
USA, Germany, France, United Arab Emirates, Belgium, China 2017, 137 min, ab 12
Genres:
Action, Adventure, Fantasy, Sci-Fi
Regie:
Luc Besson
Drehbuch:
Luc Besson
Darsteller:
Dane DeHaan, Cara Delevingne, Clive Owen, Rihanna, Ethan Hawke, Herbie Hancock, Kris Wu, Sam Spruell, Alain Chabat, Rutger Hauer
Wertungen:
6.5 6.6

Inhalt

Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) leben im 28. Jahrhundert und arbeiten als Spezialagenten der Regierung des menschlichen Territoriums weiter auf ofdb.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • VALERIAN Trailer German Deutsch (2017)
  • VALERIAN Trailer 2 German Deutsch (2017)
  • Valerian - Die Stadt der tausend Planeten - Trailer (deutsch/german; FSK 6)
  • Valerian - Die Stadt der tausend Planeten - Trailer

Majkel_Kroyst

Ich habe früher die 'Valerian und Vernonique'-Comics (So hießen die in Deutschland) gelesen und geliebt. Deshalb war ich entsprechend gespannt auf den Film.
Um es kurz zu machen: Die Hauptrollen hätte ich anders besetzt bzw. hätte ich mir für Valerian einen 'herberen' Charakter gewünscht und nicht das Jüngelchen, nach dem der Hauptdarsteller aussieht, wie ich finde. Laureline (Veronique) geht in Ordnung. Die ästhetische Umsetzung finde ich angemessen und die Action geht für mich auch klar. Sonderlich tiefsinnig habe ich die Comics damals nicht gefunden und deshalb hat mich auch die Story nicht enttäuscht. In meiner Bewertung des Films treibe ich den Schnitt wohl nach oben und die niedriger angesetzten Bewertungen hier sind für mich durchaus nachvollziehbar. Trotzdem: Geiles Ding.

9.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Woodegger

Vielleicht sind die beiden Hauptdarsteller für meinen Geschmack etwas zu jung, wenn auch talentiert. Dieser Umstand hat mich lange davon abgehalten den Film zu gucken.
Ansonsten wird hier ein CGI-Feuerwerk allererster Güte abgefackelt, dessen Kreativität und Durchgeknalltheit Bessons "Das 5te Element" in nichts nachsteht, ja sogar noch topt.

Valerian bietet allerfeinstes Popcornkino mit dünner Story, was bei den Schauwerten aber nicht weiter stört. Allein das Intro mit der Musik von David Bowie und dazu die Evulotion der Raumstation gehört mit zum Schönsten was ich je gesehen habe.

8.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Beim Sehen fühlte ich mich bei einigen Details (zum Beispiel das Raumschiff von Valerian und Laureline aka der Millennium Falke) an Star Wars erinnert und dachte mir: Da hat der Herr Besson aber abgekupfert. Nach einiger Recherche aber die Erkenntnis: Nein, da hat der Herr Lucas bei den Original Comics geklaut. Interessant!

7.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Die Masse der kleinen wie großen abgedrehten Ideen hat mich durchaus vom Hocker gerissen. Opulentes Sci-Fi Spektakel mit einfacher, aber liebenswürdiger Geschichte. Auf jeden Fall Kino – Empfehlung.

7.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

paul

Viele tolle Ideen mit sehr hübschen Bildern dazu gute Actionszenen!

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Frank_L

Ganz nett. Hat mich aber in keinem Punkt vom Hocker gerissen.

6.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige