Wertung
5.8
Gesehen
7
Empfehlungen
0
Kommentare
5

Hier kannst du dich anmelden um Monuments Men: Ungewöhnliche Helden zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

5.8Monuments Men: Ungewöhnliche Helden

Land:
USA, Germany 2014, 118 min, ab 12
Genres:
Drama, Geschichte, Komödie
Regie:
George Clooney
Drehbuch:
George Clooney, Grant Heslov
Darsteller:
George Clooney, Matt Damon, Bill Murray, Cate Blanchett, John Goodman, Jean Dujardin, Hugh Bonneville, Bob Balaban, Dimitri Leonidas, Justus von Dohnányi
Wertungen:
6.1 5.5

Inhalt

Im Jahr 1943 ist der zweite Weltkrieg schon weit fortgeschritten, die Welt wartet auf die Invasion der Allierten, als der Kunsthistoriker Frank Stokes weiter auf ofdb.de

Kritik

Clooney rettet im Zweiten Weltkrieg Kunstschätze vor Nazis und Sowjets und erinnert uns daran, dass die Amerikaner es nur gut meinen mit Europa. ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube

  • MONUMENTS MEN - Ungewöhnliche Helden | Trailer 2 Deutsch German | Offizieller deutscher Kinotrailer
  • MONUMENTS MEN Trailer Deutsch German | 2014 George Clooney, Matt Damon [HD]
  • Monuments Men - Ungewöhnliche Helden | Trailer #1 D (2014) George Clooney Matt Damon

Frank_L

es wurde bereits alles gesagt.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Andrea

Zuerst war ich irritiert, dann verärgert, ein bemerkenswertes historisches Kapitel derart hölzern (Dialoge), schablonenhaft (Personen), zusammenhanglos (Handlung) und respektlos (Kriegsopfer) präsentiert zu bekommen – noch dazu untermalt mit permanenter Jahrmarktsmusik. Von historischen Ungenauigkeiten mal ganz abgesehen.
Die insgesamt über 345 Kunstschützer aus 13 Nationen, darunter Dutzende von Frauen, hätten es verdient, ein würdiges filmisches Denkmal gesetzt zu bekommen.
So bleibt mir nur die freudige Erinnerung, auf meiner Hochzeitsreise dem Genter Altar gegenüber gestanden und in Brügge Michelangelos Madonna ins Auge geblickt zu haben.

4.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Wie ein Film mit solchen Schauspielern und einem solchen Thema teilweise so belanglos und langweilig sein kann und nahezu keine Emotionen überträgt, merkwürdig, ärgerlich und schade. Und vor allem nicht nur das. Durch die irritierende Kombination aus sehr ernsthaftem Kriegsfilm und Komödie wirkte The Monuments Men auf mich persönlich teilweise sogar makaber und den Opfern des Krieges keineswegs gerecht werdend. Zudem fande ich es, trotz historisch belegtem Kontext, in dieser Darstellung arg unglaubwürdig.

Sicherlich wird meine Einschätzung durch den Umstand verstärkt dass ich in diesem Moment nicht in der Lage bin irgendeine Gewichtung zwischen Menschenleben bzw. -schicksalen und Kunstobjekten vornehmen zu können. Damit fällt es mir schwer der Idee der Monuments Men zu folgen. Insofern bietet der Film zumindest die Grundlage für äußerst interessante Überlegungen und Diskussionen.

5.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Hendrik

Lars hat alles gesagt. Einfach mau!

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 1

Lars76

Großartiger Cast in einem nicht schlechten Film, aber dennoch enttäuschend. MM kann sich nie zwischen Ernsthaftigkeit und Humor entscheiden bzw. bekommt den Spagat zwischen beidem nicht hin. Die Intention, den Verlust von Kulturgütern durch Krieg ins Gedächtnis zu rufen, ist nobel und wird auch immer wieder betont, aber trotzdem bleibt die ganze Sache recht belanglos.

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige