Wertung
6.4
Gesehen
9
Empfehlungen
1
Kommentare
7

Hier kannst du dich anmelden um Prometheus - Dunkle Zeichen zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

6.4Prometheus - Dunkle Zeichen

Land:
USA, UK 2012, 124 min, ab 16
Genres:
Adventure, Mystery, Sci-Fi
Regie:
Ridley Scott
Drehbuch:
Jon Spaihts, Damon Lindelof
Darsteller:
Noomi Rapace, Michael Fassbender, Charlize Theron, Idris Elba, Guy Pearce, Logan Marshall-Green, Sean Harris, Rafe Spall, Emun Elliott, Benedict Wong
Wertungen:
k.A. 7.0

Inhalt

Die Prometheus unter der Leitung von Meredith Vickers (Charlize Theron) und der Betreuung durch Cyborg David (Michael Fassbender) hat ihren Zielort erreicht. Vor ihr liegt der einzig lebensfähige Planet des Sternensystems, welcher bei archälogischen Ausgrabungen und Expeditionen auf der Erde wiederkehrend auf Steintafeln und Höhlenmalereien ... weiter auf ofdb.de

Kritik

Von der Zukunft zu den Anfängen der Menschheit. Ridley Scott schreibt die Evolution um.  ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • PROMETHEUS - Dunkle Zeichen [3D] - Trailer 3 (Full-HD) - Deutsch / German
  • PROMETHEUS - Dunkle Zeichen - Trailer (Deutsch GERMAN) HD - Ridley Scott
  • PROMETHEUS - Dunkle Zeichen [3D] - Trailer 2 (Full-HD) - Deutsch / German
  • Prometheus - Dunkle Zeichen - Trailer

Lars76

Ich kann die schlechten Meinungen nicht nachvollziehen, was vielleicht daran liegt, daß ich ihn erst jetzt ohne jede Erwartung gesehen habe.
Visuell und auditiv ist "Prometheus" ein Brett, der Cast agiert überwiegend überzeugend, die Atmosphäre ist stimmig, und Langeweile kommt trotz zwei Stunden Laufzeit nicht auf.
Größtes Manko sind die unbeantworteten Fragen, aber das kommt ja vielleicht in neuen Filmen.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Woodegger

allein die tatsache, das erst nach über 2 jahren hyperschlaf auf dem raumschiff das "missionsbriefing" stattfindet ist doch zum haareraufen!!! sind die meisten alle einfach vorher blind drauf los eingestiegen, haben sich auf eis legen lassen und wussten gar nicht wofür!?! ...das ist einfach alles so unglaubwürdig und dann auch noch langweilig dazu! ein derbe schlampiges drehbuch, verpulvert mit millionen, riddley scott muss alzheimer haben!!!
bei peter jacksons king kong hat man z.b. gesehen, wie wertvoll es für einen film ist, wenn man charaktere behutsam einführt, die motivation für ihr handeln deutlich macht und ihnen zeit zur entfaltung gibt. all das hat scott versäumt und das ist einfach schade...

4.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Rike

Melde dich an, um den Kommentar zu lesen

7.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

cothoga

Sehr enttäuschend!

4.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Woodegger

Der Film sollte episch werden, ist für seine Ansprüche aber nur ein EPIC FAIL! Technisch ist alles rundum perfekt, aber reicht das? Viel zu schnell wurde der Zuschauer an den Kern der Story geführt, die Charaktere wurden so gut wie nicht vorgestellt, so daß ihr Verbleib oder Ableben mir mehr als recht herzlich egal war! ...und dann diese komischen Geologen, sollten die lustig sein mit ihrem Punkhaarschnitt und Ahnungslosgelaber? Ich dachte das wird ein düsterer Sc-Fi Kracher mit kompromisslosen Aliens, aber es ist leider nur ein C-Movie mit A+-Budget. Da fahr ich mir lieber nochmal Alien 1-4 rein...reicht!!!

4.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Frank_L

aha - ich denke hier war ein gemeinsames Sehen geplant ... naja, ich hab ihn mittlerweile auch schon gesehen ;-)

i.W. kann ich Fabi zustimmen. Super Bilder - dafür lohnt der Gang ins Kino wirklich! Die Handlung ließ leider zu viel offen => a) schreit das (zu) sehr nach Fortsetzung und b) war mir dadurch die Story viel zu dünn. Dennoch hab ich mich bei knapp 2 Std. keine Minute gelangweilt - auch die special effects seien positiv erwähnt. Und Fassbender passt als Darsteller für den "Bischof" wie die Faust aufs Auge.

7.5

fabian

Sorry, hatte hier vergessen noch mal groß bescheid zu sagen. Problem ist das ich halt nicht so oft die Woche kann und es deswegen irgendwie mit kickern verbinden musste. Dabei ist mir das untergegangen. Aber gehen wa zu Expandables zusammen. Schicke bald was zu rum.

  • 1
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Ich bin ziemlich hin und her gerissen. Zum Einen sehr imposante Bilder, dufte 3d Wirkung, teilweise gut spannend und alien feeling. Zum Anderen dauert es lange bis die Story startet und es hätte für mich deutlich 'horror mäßiger' sein können.

Auch wenn es kein Alien-Prequel sein soll wirkt es für mich ganz klar nach Einem, dafür sind zu viele Andeutungen drin. Schade dass er ganz klar nach X Fortsetzungen schreit, das lässt ihn entsprechend kommerziell ausgeklügelt und weniger Story-Interessiert erscheinen.

Zusatz: Michael Fassbender ist mal wieder ganz große Klasse und begeistert mich immer mehr.

7.2

paul

7.1, zum Glück musste ich mir das nicht antun ;-)

  • 1
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige