Wertung
5
Gesehen
2
Empfehlungen
1
Kommentare
2

Hier kannst du dich anmelden um Cyber zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

5.0Cyber

Land:
USA 2015, 133 min, ab 16
Genres:
Action, Crime, Thriller
Regie:
Michael Mann
Drehbuch:
Morgan Davis Foehl
Darsteller:
Chris Hemsworth, Leehom Wang, Wei Tang, Viola Davis, Holt McCallany, Andy On, Ritchie Coster, Christian Borle, John Ortiz, Yorick van Wageningen
Wertungen:
5.4 5.7

Inhalt

In einem Atomkraftwerk in Hongkong kommt es zu Explosionen in der Kühlung und in der Folge zu einem ernsthaften nuklearen Unfall. Der Grund für die Störung: weiter auf ofdb.de

Kritik

Atlas gegen den Cyberterrorismus: Michael Mann zeigt uns eine Welt, die nicht mehr getragen wird, sondern zusammengesammelt werden muss. ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • Cyberpunk 2077 - Official World Premiere Trailer | E3 2018
  • Detective Pikachu Trailer 2 Reaction
  • Cyber Case - Official Trailer - MarVista Entertainment
  • Blackhat - Trailer

Hendrik

So, endlich gesehen und erwartungsgemäß kaum entäuscht worden. Visuell und atmosphärisch, ist das lupenreines Michael-Mann-Material, also absolut atemberaubend und einzigartig! Selbst Momente Mannscher Intensität gibt es mitunter, wenn auch deutlich seltener, als in seinen Meisterwerken. "Blackhat" ist zweifellos Manns konventionellster Thriller und es gibt Details die in diesem Zusammenhang eine Unverschämtheit sind. Aber ein konventioneller Film von DIESEM Regisseur, der einfach der Beste seines Fachs ist, ist immer noch unbedingt sehenswert und wird von mir nachdrücklich empfohlen!

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Auf der Suche nach einem soliden Thriller. Thema: Hacker. Meine innere Stimme schrie: Oh nein! Einige Kritiken sagten: Passt schon.

Das Ergebnis: Jede Aktion, jede Wendung, jede Minute strotzt vor unglaubwürdigen, unlogischen, dämlichen Momenten voll IT Trash bei dem man sich nur an den Kopf fassen kann. Schon bei der Intro Sequenz [Spoiler]die glühenden Leitungen hätten dem Rasenmäher Mann alle Ehre gemacht hätte ich auf mein Gefühl vertrauen und abschalten sollen. Hathaway, Gottgleich ist er Hacker, Superspion, Kampfsportprofi, Womanizer und selbstloser Weltenretter in einer Person, da müsste sogar Chuck Norris den Hut ziehen. Dazu eine Story das sich die Fingernägel kräuseln. Wie kann man sich soetwas abgrundtief dämliches nur ausdenken. Die Hälfte des Films besteht aus emotionsgeladenen, bedeutungsschwangeren, aber völlig belanglosen Momentaufnahmen, die andere Hälfte aus Handkameraeinstellungen das einem schlecht wird. Unerträglich.

Bloß die Finger weg.

2.0

Hendrik

Das ist unmöglich! Michael Mann kann keinen so umfassend schlechten Film gedreht haben!

fabian

Dachte ich auch, die Atmosphäre ist auch nicht übel, aber die Handlung ist sooo schlecht das es nicht zu ertragen ist. Überzeug dich selbst :-(

  • 2
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige