Wertung
8.2
Gesehen
3
Empfehlungen
2
Kommentare
3

Hier kannst du dich anmelden um Widows - Tödliche Witwen zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

8.2Widows - Tödliche Witwen

Land:
USA, UK 2018, 129 min, ab 16
Genres:
Crime, Drama, Thriller
Regie:
Steve McQueen
Drehbuch:
Gillian Flynn, Steve McQueen
Darsteller:
Viola Davis, Liam Neeson, Jon Bernthal, Manuel Garcia-Rulfo, Coburn Goss, Michelle Rodriguez, Alejandro Verdin, Bailey Rhyse Walters, Elizabeth Debicki, Carrie Coon
Wertungen:
7.0 6.3

Inhalt

Gestern hatte Veronica Rawlin (Viola Davis) noch ein komfortables Leben an der Seite ihres Mannes Harry (Liam Neeson), jetzt steht sie plötzlich als Witwe weiter auf ofdb.de

Kritik

Steve McQueen wagt sich mit Widows ins Heist-Genre und verschaltet einen All-Female-Beutezug mit einem Wahlkampf in Chicagos South Side. Was ist Wahlkampf auch anderes als ein Beutezug? ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • WIDOWS Trailer German Deutsch (2018)
  • WIDOWS - TÖDLICHE WITWEN Trailer German Deutsch (2018)
  • Widows - Tödliche Witwen | Offizieller Trailer 2 | Deutsch HD German (2018)
  • Widows - Trailer

Hendrik

Ja, er ist erwarungsgemäß sehr, sehr gut, vielleicht nicht ganz so sensationell, wie ich erwartet habe, aber das mögen und werden andere anders sehen. Kluges, tiefes, bewegendes Genre-Kino, das sich gleichzeitig um die vermeintlich bestehenden Standards desselben nicht schert und sie doch en passant mustergültig erfüllt. Schauspielerisch über jeden Zweifel erhaben (Viola Davis ist unfassbar gut),selbst Hans Zimmer begleitet eher zurückhaltend und sehr angemessen. Zu kritisieren hätte ich nur die vielen begonnenen, sämtlich sehr interessanten Handlungsstränge, die aber häufig nicht auserzählt werden, sondern ein bisschen unbefriedigend in der Luft hängen bleiben und die Entscheidung, eine der Hauptrollen mit Liam Neeson zu besetzen, der zumindest mich hier, in diesem filmischen Umfeld, gestört hat. Aber das hat Lars schon beim gestrigen Nachbereitungs-Essen nicht so gesehen und vielleicht hab ich auch Unrecht...

8.5

Lars76

Bezüglich Hans Zimmer stimme ich Hendrik zu, die Gedanken hatte ich schon während des Films mehrmals.
Liam Neeson betreffend sei gesagt, daß er zwar eine sehr wichtige, aber mitnichten eine Hauptrolle verkörpert bzw. nicht besonders viel Screentime hat. Nur, falls jmd. davon seine Entscheidung abhängig macht, den Film zu schauen. ;)

Hendrik

Lustig, in dieser Hauptrollen-Sache waren wir uns schon gestern ergebnislos uneinig... Ich sags nochmal so: Die von Neeson gespielte Figur, ist für die Handlung des Films enorm wichtig, seine Screentime bleibt im Rahmen, das stimmt. Und nein, man soll sich durch überhaupt nichts davon abhalten lassen, den Film zu sehen!

  • 2
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Lars76

... ist ein absolut stilsicher inszenierter Thriller, vordergründig ein Heist-Movie, bei näherer Betrachtung aber noch viel mehr: sarkastisch-zynische Kritik an Gesellschaft, politischen Machtkonstellationen und nach wie vor bestehenden Rollenverteilungen der Geschlechter und Emanzipationsgeschichte dreier auf ganz unterschiedlche Art und Weise von einer widerwärtigen Männerwelt gegängelter Frauen.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Lars76

Hendrik und ich treffen uns morgen 17:35 Uhr am FaF, falls jmd. Lust und Zeit hat.

8.0

Frank_L

hab schon was vor. Viel Spaß und bin gespannt aufs Feedback.

  • 1
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige