Wertung
6.9
Gesehen
3
Empfehlungen
1
Kommentare
3

Hier kannst du dich anmelden um Predestination zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

6.9Predestination

Land:
USA, Australia 2014, 97 min, ab 12
Genres:
Drama, Mystery, Sci-Fi, Thriller
Regie:
Michael Spierig, Peter Spierig
Drehbuch:
Michael Spierig, Peter Spierig
Darsteller:
Ethan Hawke, Sarah Snook, Christopher Kirby, Christopher Sommers, Kuni Hashimoto, Sara El-Yafi, Paul Moder, Grant Piro, Christopher Bunworth, Jamie Gleeson
Wertungen:
7.5 6.7

Inhalt

Ein mysteriöser junger Mann betritt eine Bar und setzt sich an die Theke. Der Barkeeper versucht ihn in ein Gespräch zu verwickeln, was ihm anfangs nicht weiter auf ofdb.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • Predestination International TRAILER 1 (2014) - Ethan Hawke Sci-Fi Thriller HD
  • Predestination Official US Release Trailer (2015) - Ethan Hawke Sci-Fi Thriller HD
  • Predestination Official International Trailer #2 (2015) - Ethan Hawke HD
  • Predestination - Trailer

Lars76

... ist ein interessanter SciFi-Thriller, dessen Geschichte eines Zeitreise-Agenten, der vergangene Verbrechen verhindert und speziell auf der Suche nach dem sogenannten "Fizzle-Bomber" ist, ich nicht unbedingt fesselnd empfinde, die aber ohne Frage außergewöhnlich und gut erzählt ist. Fragen nach Logik und Paradoxien zu stellen, macht bei solchen Filmen wenig Sinn, da bräuchte man sie gar nicht erst zu drehen.

7.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

fabian

Ich würde die Reihenfolge umkehren, erst unbefriedigend, dann zunehmend fesselnd [Spoiler](wesentlich abhängig davon wie schnell man die grundsätzliche Geschichte durchschaut). Mit sehr, sehr wenig Aufwand wurde hier ein durchaus interessanter Beitrag zum Zeitreise - Genre geliefert. Die Verpackung war mir zwar zu einfach (irgendwann hatte ich einfach genug vom Geschichten erzählen), und auf keinen Fall darf man einen actiongeladenen Thriller erwarten, die Fragen die aufgeworfen werden und die damit verbundenen Gedankenspiele sind aber reizvoll und lassen jede Menge Raum für Diskussionen.

6.8
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Frank_L

Einer der Zeitsprung-Filme, die streckenweise durchaus fesseln, aber am Ende irgendwie ein unbefriedigendes Gefühl hinterlassen. Auflösung war dann doch zu einfach präsentiert und es bleiben gleichzeitig Logiklöcher.
Ganz nett, muss aber nicht gesehen haben.
Story: Ethan Hawke versucht durch Zeitsprünge einen Terror-Anschlag zu verhindern ...

6.9
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige