Wertung
7
Gesehen
2
Empfehlungen
1
Kommentare
2

Hier kannst du dich anmelden um Kidnapped zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

7.0Kidnapped

Land:
France, Spain 2010, 85 min, ab 18
Genres:
Horror, Thriller
Regie:
Miguel Ángel Vivas
Drehbuch:
Miguel Ángel Vivas
Darsteller:
Fernando Cayo, Manuela Vellés, Ana Wagener, Guillermo Barrientos, Dritan Biba, Martijn Kuiper, Xoel Yáñez, Luis Iglesia, Pepo Suevos, Eduardo Torroja
Wertungen:
6.4 6.9

Inhalt

Quelle: Blu-Ray Cover-TextJaime und Marta, seit vielen Jahren glücklich verheiratet, ziehen mit ihrer pubertierenden, 16-jährigen Tochter Isa in ein neues, luxuriöses Haus um. Es sollte ein perfekter Abend werden: Nachdem die Möbelpacker fort sind, wird der Umzug mit Champagner gefeiert. Doch ihre heile Welt explodiert zusammen mit dem ... weiter auf ofdb.de

Trailer bei YouTube

  • Kidnap Official Trailer 1 (2016) - Halle Berry Movie
  • Kidnap Trailer #2 (2017) | Movieclips Trailers
  • Kidnapped (Secuestrados) 2011 - Official Trailer [HD]

Lars76

Sehr harte, kompromisslose home invasion, ein Schlag in die Magengrube bzw. die volle Breitseite, wie unten geschrieben. Besonders voyeuristisch finde ich ihn allerdings nicht. Natürlich wird zum Ende hin der gemeine gorehound gut bedient, aber über weite Strecken spielen sich die Brutalitäten auf der psychologischen Ebene bzw. im off ab, so daß die Vorstellungskraft des Zuschauers gefordert ist, was oft eine stärkere Wirkung erzielt, als explizite Bilder. Für einen lustigen Filmabend ist Kidnapped natürlich nicht geeignet, denn er ist in keiner Sekunde auf Humor ausgelegt. Aber unterhalten tut er definitiv auf einer verstörenden Ebene, gerade durch seine Kompromisslosigkeit, die konsequent bis zum Ende durchgehalten wird.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Woodegger

der film ist spannend, aufreibend und unversöhnlich brutal, hierzulande indiziert, na ja! kurzweilig beim ersten mal sehen, lustiger filmabend sieht aber anders aus...

mir fehlt ein bisschen die botschaft, is alles eher voyeuristisch angelegt, der zuschauer sitzt halt da und bekommt die volle breitseite ohne wegschalten zu wollen, niedere instinkte werden bedient, jedoch ohne augenzwinkern!!!

6.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige