Wertung
8
Gesehen
1
Empfehlungen
1
Kommentare
1

Hier kannst du dich anmelden um Rapid Fire - Unbewaffnet und extrem gefährlich zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

8.0Rapid Fire - Unbewaffnet und extrem gefährlich

Land:
USA 1992, 95 min, ab 18
Genres:
Action, Crime, Drama, Thriller
Regie:
Dwight H. Little
Drehbuch:
Alan B. McElroy
Darsteller:
Brandon Lee, Powers Boothe, Nick Mancuso, Raymond J. Barry, Kate Hodge, Tzi Ma, Tony Longo, Michael Paul Chan, Dustin Nguyen, Brigitta Stenberg
Wertungen:
6.3 7.3

Inhalt

When student Jake Lo witnesses a killing, he finds himself caught between two feuding drug lords. Betrayed and set up by the federal agents, the only person he can trust is Ryan, a Chicago cop who reminds Jake of his deceased father. weiter auf imdb.com

Lars76

... ist ein schwer unterhaltsamer B-Actioner im Hochglanzformat, in dem Bruce Lees Sohn Brandon als Unbeteiligter zwischen die Fronten eines Konflikts zweier Drogenhändler und ihrer Schergen gerät und dabei zum Spielball von FBI und Cops wird.
Die temporeiche Inszenierung bietet diverse Actionszenarien mit blutigen Schießereien und gut choreografierten Martial-Arts-Kämpfen.
Die deutsche Tagline ist im übrigen unsinnig. Brandon Lees Figur ist zwar extrem gefährlich, greift aber neben seinen Kampfkünsten auch wiederholt zur Schusswaffe.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige