Wertung
7.5
Gesehen
2
Empfehlungen
1
Kommentare
1

Hier kannst du dich anmelden um Infernal Affairs - Abstieg in die achte Hölle zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

7.5Infernal Affairs - Abstieg in die achte Hölle

Land:
Hong Kong, China, Singapore 2003, 119 min, ab 16
Genres:
Action, Crime, Drama, Thriller
Regie:
Wai-keung Lau, Alan Mak
Drehbuch:
Alan Mak, Felix Chong
Darsteller:
Anthony Wong Chau-Sang, Eric Tsang, Carina Lau, Francis Ng, Edison Chen, Shawn Yue, Jun Hu, Tung Cho 'Joe' Cheung, Henry Fong, Peter Ngor
Wertungen:
7.3 7.2

Inhalt

Hongkong, 1991: Nach der Ermordung seines Vaters, übernimmt der Geschäftsmann Ngai (Francis Ng) die Kontrolle über die Triaden. Keine leichte Aufgabe, weiter auf ofdb.de

Kritik

Die Parallelen sind deutlich: Der Pate (The Godfather) erreichte 1971/72 das bis dahin höchste Einspielergebnis im amerikanischen Kino und wurde mit Auszeichnungen, vor allem bei der Oscarverleihung, nur so überhäuft. Im Mittelpunkt der Geschichte standen Fragen nach Familie, Ehre, Schuld und Opfer, mit Anleihen an biblische Erzählungen und griechische Tragödien, ein epischer Stoff also. In Windeseile wurde eine Fortsetzung gedreht, die in ihrer Rahmenhandlung jedoch als Prequel zu verstehen ist. Drei Dekaden später erschütterte Infernal Affairs Hongkongs Kinowelt... ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube

  • Infernal Affairs II (2003) ORIGINAL TRAILER [HD 1080p]
  • Infernal Affairs 2 - Trailer, englisch
  • Infernal Affairs Trailer

Lars76

... ist ein würdiges Prequel, in dem man auf einige bekannte Figuren trifft, das aber (gut!) die Schwerpunkte anders setzt. Der Blickwinkel wird globaler, die Inszenierung epischer, und insgesamt ist alles etwas düsterer als im ersten Teil der Trilogie.

8.0
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige