Wertung
8.5
Gesehen
1
Empfehlungen
1
Kommentare
1

Hier kannst du dich anmelden um Die Wolken von Sils Maria zu bewerten, kommentieren oder auf deinen Merkzettel zu setzen.

8.5Die Wolken von Sils Maria

Land:
Germany, France, Switzerland 2014, 124 min, ab 6
Genres:
Drama
Regie:
Olivier Assayas
Drehbuch:
Olivier Assayas
Darsteller:
Juliette Binoche, Kristen Stewart, Chloë Grace Moretz, Lars Eidinger, Johnny Flynn, Angela Winkler, Hanns Zischler, Nora von Waldstätten, Brady Corbet, Aljoscha Stadelmann
Wertungen:
6.8 6.1

Inhalt

Die gefeierte Schauspielerin Maria Enders (Juliette Binoche) verdankt einen Großteil ihrer Karriere ihren Rollen in dem Stück bzw. dem Film "Maloja Snake" weiter auf ofdb.de

Kritik

Olivier Assayas liefert sich aus. Die Wolken von Sils Maria ist ein Film wie ein gutes Gespräch, immer in Bewegung, nie angekommen, angreifbar. Und Juliette Binoche lacht, oft. ... weiter auf critic.de

Trailer bei YouTube und bei critic.de

  • DIE WOLKEN VON SILS MARIA | Trailer [HD]
  • CLOUDS OF SILS MARIA Trailer Deutsch German [HD]
  • DIE WOLKEN VON SILS MARIA | Trailer & Filmclip [HD]
  • Clouds of Sils Maria - Ausschnitt 1

Andrea

Ein vielschichtiges Kunst-Kino - getragen und großartig gespielt von Juliette Binoche und Kristen Stewart, zugleich auch in Nebenrollen mit Angela Winkler und Lars Eidinger exzellent besetzt.
Auf verschiedenen (Meta)-Ebenen geht es um Alter und Jugend, um Abhängigkeiten, Verlustängste und Trennungen, um Eitelkeiten, Selbstzweifel, Melancholie im Künstlerleben und um Celebrity-Kult, aber auch um Kunst und Kommerz und die Wahrhaftigkeit von Theater, Arthouse und Sci-Fi.
Herzstück sind die geschliffenen Dialoge, wobei die einzuübenden Bühnendialoge und die alltägliche Kommunikation zwischen einer Schauspielerin und ihrer Assistentin immer wieder ineinander überzugehen scheinen.
Dabei spricht der wortreiche Film auch andere Sinne an. Die Schweizer Bergwelt ist von schierer Schönheit. Und die Musik, v. a. von Pachelbel und Händel, ist herrlich. Da sie nicht als Klangteppich der emotionalen Untermalung dient, sondern eigenständig neben der Sprache eingesetzt wird, entfaltet sie eine enorme Wirkung.

8.5
  • Link in Zwischenablage kopieren
  • 0

Bitte warten ...

Nach oben

Anzeige